01. Februar 2013

Joomla! 1.5 Upgrade und Hosting

In den letzten Wochen haben unter anderem Kunden von Hostpoint eine Email erhalten, die Ihnen mitteilt, dass Joomla! 1.5 nicht mehr länger unterstützt wird und den Kunden dringend eine Aktualisierung auf Joomla! 2.5 empfiehlt. Es ist richtig, dass Joomla! 1.5 bereits seit einigen Monaten nicht mehr offiziell mit Updates versorgt wird. D.h. leider auch, dass evtl. gefundene Sicherheitslücken nicht mehr geschlossen werden. Daher sollte mindestens die letzte Version von Joomla! 1.5 laufen, nämlich Version 1.5.26.

In unseren Hostingangeboten bei joomlahost.ch bieten wir nach wie vor auch das Hosting für Joomla 1.5 an. Wir erklären hier warum..

Warum wird Joomla! 1.5 trotzdem noch von Joomlahost.ch angeboten?
Das hat mehrere Gründe, ein wichtiger Punkt hierbei ist, dass ein Upgrade von Joomla! 1.5 auf 2.5 nicht einfach per Mausklick funktioniert. Es ist eine aufwendige Migration nötig, der sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht alle Joomla-Seiten-Betreiber stellen wollen.

Warum ist ein solche Migration nötig?
Viele Erweiterungen für Joomla! 1.5 sind nicht kompatibel mit Joomla! 2.5. In manchen Fällen gibt es neuere kompatible Versionen und in anderen Fällen muss nach Alternativen gesucht werden. Aber auch diese neuen Versionen müssen installiert werden, häufig müssen auch alte Daten übernommen werden. Auch das Template einer Webseite muss an die neue API von Joomla! angepasst werden. Wer also noch nicht bereit ist, eine solche Migration durchzuführen, seine Seite aber weiter betreiben möchte, sollte zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen ergreifen.

Welche Sicherheitsmassnahmen bietet den Joomlahost.ch?
Wir statten jede Joomla-Installation (auch neuere Versionen) mit einer eigenen Firewall aus. Dort haben wir auch ein effektives integriertes Monitoring, welches uns bei verdächtigen Aktivitäten sofort warnt. Als weitere Schutzmaßnahme haben wir auf unserem Joomla! Cloud Hostingserver ein Security-Modul installiert, welches bekannte Angriffspunkte verschiedener CMS (u.a. auch Joomla) blockiert. Bei neueren Joomla-Versionen kümmern wir uns ausserdem um die Minor-Updates (z.B. von Joomla 2.5.7 auf 2.5.8).

Was aber wenn ich lieber eine Migration von Joomla! machen möchte?
Wer dagegen nun den Schritt zu einer Migration plant, ist bei uns ebenfalls an der richtigen Adresse. Natürlich bieten wir auch eine Migration alter Joomla Seiten in die neuen Versionen 2.5 und 3.0 an - wobei wir allerdings eine Migration auf Joomla 2.5 empfehlen (siehe Grafik unten). Und wer sich auch hier für ein Hosting bei uns entscheidet, bekommt das Sicherheitspaket mit integrierter Firewall und weiteren nützlichen Tools.

Joomla Release Cycle

Bildquelle: news.joomlaclub.ch

Eines ist jedenfalls sicher: Wenn Sie eine Joomla! Seite betreiben und noch auf einer alten Version laufen haben, dann sollten Sie früher oder später den nächsten Schritt gehen. Zunächst dürften Sicherheitsvorkehrungen wie eine Firewall und das Security-Modul ausreichen, aber auf lange Sicht wird eine Migration fällig. Das liegt unter anderem auch daran, dass sich die Technologien hinter der Kulisse (PHP & Co) weiterentwickeln und alte Joomla Versionen früher oder später schlichtweg nicht mehr mit modernen Server-Installationen kompatibel sein werden.

Gerne unterstützen wir Sie als verlässlichen Partner in Sachen Hosting, Migration und Updates.
Fragen Sie uns unverbindlich an





Schreibe einen Kommentar

Bitte achte darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

team work2